▷ POL-HAM: Autofahrerin nach Alleinunfall schwer verletzt

vacciine

24.10.2021 – 20:25

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Uentrop (ots)

Schwer verletzt wurde die Autofahrerin eines Toyota bei einem Verkehrsunfall, welcher sich am Sonntag, 24. Oktober 2021, auf der Lippestraße ereignete. Die 80-jährige Fahrzeugführerin befuhr gegen 17.45 Uhr die Lippestraße in Richtung Innenstadt, als sie kurz nach der Einmündung zur Kranstraße aus noch ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn abkam. Sie kollidierte zunächst mit der dortigen Leitplanke, aber ein hinter der Leitplanke befindlicher Baum beendete schließlich abrupt die weitere Fahrt der 80-Jährigen. Die verletzte Frau wurde zur stationären Behandlung in ein Hammer-Krankenhaus gefahren. Während der Unfallaufnahme wurde die Unfallörtlichkeit für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben