▷ POL-HAM: Betrunkener Autofahrer schrottet Straßenlaterne


24.12.2019 – 23:35

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Am frühen Heiligabend (24. Dezember) verlor ein betrunkener Fordfahrer aus Hamm auf der Hohenhöveler Straße die Kontrolle über sein Auto und schleuderte gegen eine Straßenlaterne. Der alkoholisierte 67-Jährige war gegen 19.45 Uhr mit einem Ford B-Max in Richtung stadtauswärts unterwegs, als er auf dem Kreisverkehr in Höhe der dortigen Sparkassenfiliale von der Fahrbahn getragen wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rentner leicht verletzt und in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Von hier aus konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Da er offenkundig unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der B-Max war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Stadtwerke kümmerten sich um die stark beschädigte Straßenlaterne. Der entstandene Gesamtsachschaden wird vorsichtig auf etwa 18000 Euro geschätzt.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell



Quelle :Blaulicht presseportal.de
https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/