▷ POL-HAM: Radfahrer verletzt sich leicht bei Verkehrsunfall und steht unter Drogeneinfluss

Polizei im Einsatz

26.02.2021 – 01:34

Polizeipräsidium Hamm

Hamm Bockum-Hövel (ots)

Am Donnerstag, den 25. Februar, gegen 19.50 Uhr, kam es an der Einmündung Hohenhöveler Straße / Hammer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 58-jähriger Ford-Fahrer und ein 32-jähriger Radfahrer warteten nebeneinander an der Ampelanlage Hohenhöveler Straße / Hammer Straße auf das Grünlicht.
Beide Verkehrsteilnehmer fuhren an, wobei der Ford-Fahrer nach rechts und der Radler nach links abbiegen wollte. Dabei kam es zu einer Berührung beider Fahrzeuge und der Radfahrer stürzte.
Er verletzte er sich leicht.

Im Verlauf der Unfallaufnahme zeigte der Radfahrer ein auffälliges Verhalten. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. (av)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016