▷ POL-HAM: Vier Verletzte nach Auffahrunfall

11.05.2021 – 01:27

Polizeipräsidium Hamm

Hamm Sandbochum (ots)

Am Montag, 10. Mai, forderte ein Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße vier verletzte Personen.
Gegen 15.50 Uhr bremste eine 23-jährige Fiat-Fahrerin in Höhe der Anschlussstelle zur Autobahn 1, ihr Fahrzeug aufgrund eines Rückstaus vor einer roten Ampel ab. In der Folge fuhr eine 44-jährige Seat-Fahrerin auf den Fiat auf. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer fuhr wiederum auf den Seat auf.
Die Fahrzeugführer wurden alle leicht verletzt, ebenso eine 25-jährige Beifahrerin im Fiat.
Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.(rs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016