▷ POL-HG: Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen

21.05.2021 – 22:20

PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Unfallort: 61352 Bad Homburg, Kreuzung Homburger Straße/L 3205
Unfallzeit: Freitag, 21.05.2021, 18:45 Uhr

Eine 59-jährige Frau aus Bad Homburg, befuhr mit ihrem PKW Hyundai die L 3205 aus Richtung Ostring kommend und beabsichtigte nach links in die Homburger Straße abzubiegen. Hierbei beachtete sie nicht die Vorfahrt des entgegenkommenden und mit drei Männern besetzten PKW Vito.
In Folge des Zusammenstoßes wurden die drei Insassen des Vito, sowie die Fahrerin des Hyundai zum Teil schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Neben fünf Rettungswagen sowie einem Notarztwagen, kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Ebenso waren 35 Personen der Feuerwehren Bad Homburg-Mitte, Ober-Erlenbach sowie Ober-Eschbach involviert. Die erforderlich gewordene Vollsperrung der L 3205 wurde um 21:40 Uhr wieder aufgehoben. Es entstand Sachschaden von ca. 60.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016