▷ POL-HI: Unfall auf der B 1 – Zwei Personen verletzt

25.03.2021 – 17:48

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM – (jpm) Am heutigen Donnerstag, 25.03.2021, kam es gegen 13:45 Uhr auf der B 1 in Höhe des Ortsteils Himmelsthür zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Lkw und zwei Pkw. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr eine 76-jährige Frau aus Hildesheim mit einem Kia die B 1 in Richtung Sorsum. In Höhe Himmelsthür geriet die Frau aus bisher ungeklärter Ursache leicht in den Gegenverkehr, wo sie mit einem Lkw, der auf seinem Auflieger einen Bagger geladen hatte und Richtung Hildesheim unterwegs war, kollidierte. Der Lkw geriet anschließend ins Schlingern und kippte samt Auflieger und Bagger auf die rechte Seite. Dabei wurde die Front eines Skoda, der zuvor ebenfalls in Richtung Sorsum unterwegs war,durch das umkippende Gespann beschädigt.

Die Kia-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, war aber noch ansprechbar. Ihre 86-jährige Beifahrerin aus Hildesheim erlitt leichte Verletzungen. Beide Frauen wurden in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht.

Der 68-jährige Lkw-Fahrer aus Lengenfeld in Sachsen wurde entgegen ersten Meldungen nicht eingeklemmt, musste jedoch durch die Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Mann nicht verletzt. Ein Rettungswagen verbrachte ihn vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus nach Gronau.

Die 23-jährige Fahrerin des Skoda, ebenfalls aus Hildesheim, kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, ihr Pkw war noch fahrbereit.

Die B 1 musste voll gesperrt werden. Es bildeten sich in beide Richtungen Rückstaus. Sowohl der Kia als auch der Lkw mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden, wobei die Bergung des Lkw derzeit immer noch andauert. Die B 1 bleibt solange weiterhin gesperrt. Der Verkehr stadteinwärts wird durch die Polizei an der Einmündung zum Linnenkamp abgeleitet. Autofahrer in Richtung Sorsum müssen die B 1 an der Abfahrt Richtung Himmelsthürer Straße verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016