▷ POL-HI: Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Fahrzeugführer auf dem Weinberg

Polizei im Einsatz

27.11.2020 – 05:32

Polizeiinspektion Hildesheim

HildesheimHildesheim (ots)

Bockenem – (gle) – Am Donnerstag, den 26.11.2020 gegen 18:50 Uhr kam es auf der B 243 zwischen Wesseln und Nette zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem PKW.

Zur genannten Zeit befuhr ein 52-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Citroen aus Sarstedt die o.g. Straße in Richtung Wesseln. Ihm entgegen kam ein 43-jähriger aus Uelitz (Land Mecklenburg-Vorpommern) als Führer eines Sattelzuges.

Auf dem kurvenreichen Weinberg im Bereich einer Kehre kam es aus noch ungeklärter Ursache zum seitlichen Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge. Mutmaßlich hat einer der Beteiligten beim Durchfahren der Kurve seinen Fahrstreifen verlassen. In dessen Folge wurde keiner der beiden Beteiligten verletzt. An dem PKW entstand jedoch ein Sachschaden, sodass dieser seine Fahrt nicht fortsetzen konnte.

Zudem stellten die zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten der Polizei Bad Salzdetfurth fest, dass der 52-jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei diesem ergab einen Wert von 1,23 Promille. Daher wurde bei dem Fahrzeugführer eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Weiterhin wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat in Bad Salzdetfurth unter der Rufnummer 05063/9010 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016