▷ POL-HM: Bedrohungslage Bad Pyrmont

15.06.2021 – 06:15

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Bad Pyrmont (ots)

In den späten Abendstunden am Montag 14.06.2021 wurde die Polizei in Bad Pyrmont zu Streitigkeiten bei einem jungen Pärchen gerufen.
Die Situation vor Ort stellte sich so dar, dass ein junger Mann mit seiner etwa gleichalten Lebensgefährtin einen heftigen Streit hatte, bei dem auch Gegenstände in der Wohnung zu Bruch gingen. Ähnliche Einsatzanlässe gab es bei diesem Pärchen in den vergangenen Monaten bereits häufiger.
Der junge Mann wurde im weiteren Einsatzverlauf immer aggressiver, was in einer konkreten Bedrohung zum Nachteil der eingesetzten Polizeibeamten gipfelte.

Um weitere Gefährdungen für die Lebensgefährtin des jungen Mannes, die Mitbewohner in dem Mehrfamilienhaus und die eingesetzten Polizeibeamten auszuschließen, wurde das Gebäude durch die Polizei geräumt. Der Aggressor befand sich anschließend allein in dem Mehrfamilienhaus.

Weil der junge Mann weiterhin höchst aggressiv aufgetreten ist wurden weitere Polizeikräfte, unter anderem das Spezialeinsatzkommando (SEK), angefordert. Gegen 05:15 Uhr konnte der junge Mann widerstandslos in Gewahrsam genommen werden.

Rückfragen bitte an:

Michael Lönnecke
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05151/933-329
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016