▷ POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des …


Heilbronn (ots) – Eppingen: 34-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Nach einer Auseinandersetzung zwischen einem 34-Jährigen und zwei Unbekannten in Eppingen haben die Staatsanwaltschaft Heilbronn und die Kriminalpolizei Heilbronn die Ermittlungen aufgenommen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwochabend, 7. November 2018. Gegen 20.30 Uhr kam es in der Bismarckstraße im Bereich eines Autohauses zur Begegnung der drei Männer. Nach Aussage des 34-Jährigen waren die zwei Unbekannten ihn angegangen und hatten Wertgegenstände gefordert. Daraufhin entwickelte sich ein Gerangel zwischen den Personen, in dessen Verlauf der 34-Jährige verletzt wurde. Nun sucht die Kriminalpolizei Heilbronn Zeugen des Vorfalls. Wer am Mittwoch im Bereich der Bismarckstraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104 4444 mit der Kriminalpolizei in Heilbronn in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016