▷ POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des …


03.07.2019 – 09:17

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Güglingen: Wohnungsdurchsuchungen wegen ausländerrechtlichen Verstößen

Wegen des Verdachts möglicher ausländerrechtlicher Verstöße wurden am Dienstagmorgen in Güglingen und Bietigheim-Bissingen Wohnungen durchsucht. Hintergrund waren Anträge bei der zuständigen Ausländerbehörde auf Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen zum Zwecke der Arbeitsaufnahme von gleich mehreren Personen, die den Verdacht erweckten, fälschliche Angaben zur Wohnsituation zu beinhalten. In einem Mehrfamilienhaus in Güglingen wurden daher insgesamt vier Wohnungen durchsucht. Die vorgefundene Wohnsituation lässt darauf schließen, dass in diesem Gebäude tatsächlich eine große Anzahl von Personen auf engsten Raum untergebracht wurden. Zudem konnte im Rahmen der Einsatzmaßnahmen zahlreiche Unterlagen beschlagnahmt werden, die nun einer umfangreichen Sichtung zur Prüfung möglicher weiterer Verstöße unterzogen werden. Die Polizei war mit starken Kräften in Güglingen und Bietigheim-Bissingen im Einsatz. Unterstützt wurden die Einsatzmaßnahmen vom Zoll, der Ausländerbehörde und der Staatsanwaltschaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016