▷ POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des …


Heilbronn (ots) – Wertheim: Vorfall mit Machete – Täter in Haft

Wie bereits berichtet, kam es am Samstag, gegen 13.45 Uhr, in Wertheim-Bestenheid auf dem Gelände eines Discounters zu einer gefährlichen Körperverletzung mittels einer Machete. Ein 19-jähriger Staatenloser griff im Eingangsbereich des Marktes einen 29-jährigen Syrer mit einer Machete an und verletzte diesen durch mehrere Schläge schwer am Arm. Der Täter wurde im Anschluss von mehreren Zeugen verfolgt und zur Aufgabe bewegt. Er ließ sich widerstandslos von den eintreffenden Kräften der Polizei in der Nähe des Tatortes festnehmen. Der Verletzte musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr besteht nicht. Obwohl sich Täter und Opfer kennen, sind die Hintergründe der Tat bisher noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Mosbach und die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Der 19-Jährige wurde am Sonntag dem Haftrichter beim Amtsgericht Mosbach vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Mosbach beantragten Haftbefehl in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016