▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Bericht des …


Heilbronn (ots) – Schwäbisch Hall: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Seit Sonntag, 14:15 Uhr, wird ein 60-jähriger männlicher Patient aus dem Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall vermisst. Der Patient hat das Klinikum eigenständig zu Fuß verlassen. Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Die umfangreichen Suchmaßnahmen am Sonntagnachmittag sowie am Montagmorgen, bei welchen auch Polizeihubschrauber, eine Rettungshundestaffel mit sogenannten Mantrailer- und Flächensuchhunden sowie die Feuerwehr im Einsatz waren, blieben bislang erfolglos. Der Mann ist etwa 185 cm bis 190 cm groß und hat eine schlanke Statur. Er ist mit einer beigen Jacke, einem rot kariertem Hemd, einer hellblauen Jeanshose sowie schwarzen Schuhen der Marke Salomon bekleidet. Er hat eine Glatze und trägt eine graue Schildkappe der Marke Salomon sowie eine Brille mit schwarzem Brillengestell. Hinweise zu der gesuchten Person nimmt die Kripo Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Link zur Personenfahndung: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/pp-aalen-schwaebisch-hall-vermisstenfall/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016