▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.07.2019 mit Berichten …


02.07.2019 – 11:15

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Tauberbischofsheim: Luft aus Reifen gelassen

Unbekannte haben am Montag in dem Zeitraum von 13.15 Uhr bis 13.30 Uhr aus einem Reifen eines Pkw in der Gebergasse in Tauberbischofsheim die Luft abgelassen. Witzig ist das nicht, sondern strafbar. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810, an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Grünsfeld: Keller in Brand

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Dienstag, um circa 2.30 Uhr, in der Riemenschneiderstraße in Grünsfeld. In einem Einfamilienhaus brach im Keller ein Feuer aus. Die Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften aus und konnte das Feuer vollständig löschen. Ursache für den Brand war vermutlich eine defekte Wärmepumpe. Verletzt wurde niemand. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 8.000 Euro.

Tauberbischofsheim: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Einfach weitergefahren ist am Montag, zwischen 12.10 Uhr und 13 Uhr, ein Unbekannter mit seinem Pkw, nachdem er einen in der Ringstraße in Tauberbischofsheim geparkten Kleinbus der Marke Mercedes beschädigte. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 800 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016