▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.09.2019 mit einem …


02.09.2019 – 17:52

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Rappenau / Autobahn 6: Schwerer Verkehrsunfall verursacht langen Stau

Mit schweren Verletzungen musste der Fahrer eines Sprinters am Montagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann war gegen 15.16 Uhr auf der A6, von Bad Rappenau in Richtung Heilbronn unterwegs. Im Verlaufe seiner Fahrt wollte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen wechseln und übersah hierbei einen dort fahrenden Sattelzug. Der Sprinterfahrer krachte ungebremst in den Lkw und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er konnte durch die Feuerwehr befreit werden. Die Autobahn musste kurzfristig gesperrt werden, ist aber Stand 17.35 Uhr wieder frei befahrbar. Zwischenzeitlich hatte sich der Verkehr auf über zehn Kilometer Länge gestaut. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen uns derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016