▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Tauberbischofsheim: Unachtsamkeit verursacht hohen Sachschaden

Aus Unachtsamkeit kam es am Mittwoch, um circa 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A81, in Höhe Tauberbischofsheim. Ein 41-jähriger Fahrer eines VWs fuhr von Heilbronn kommend in Fahrtrichtung Würzburg. Vor ihm fuhr eine 29-jährige Fahrerin eines BMWs die verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Fahrer des VWs übersah das Bremsmanöver und fuhr frontal auf den BMW hinten auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Zusammenstoß zog sich der 49-jährige Beifahrer des BMWs leichte Verletzungen zu und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 26.000 Euro.

Tauberbischofsheim: Pkw aufgebrochen – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter versuchte am Mittwoch in dem Zeitraum zwischen 8.15 Uhr und 14.05 Uhr einen abgestellten VW Multivan in der Förbelstraße in Tauberbischofsheim aufzubrechen, indem er den Schließzylinder heraus brach. Als die Besitzerin zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie den auf dem Boden liegenden Schließzylinder. Aus polizeilicher Sicht wird davon ausgegangen, dass der Täter bei der Tatausführung gestört wurde und sein Vorhaben abbrechen musste. Es werden Zeugen gesucht, die eventuell Beobachtungen im tatrelevanten Zeitraum machen konnten, die sie aber nicht mit einer Straftat in Verbindung brachten. Auch Hinweise zu verdächtigen Personen die sich zur genannten Zeit in der Straße aufhielten, werden unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim entgegen genommen.

Igersheim: Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

In Igersheim in der Mittlere Straße, Höhe der Hausnummer 17 zerkratzte ein Unbekannter in dem Zeitraum von Dienstag, 16 Uhr, bis Mittwoch, 14 Uhr, einen dort abgestellten Renault Twingo auf der rechten Fahrzeugseite auf eine Länge von circa zwei Metern. Der entstandene Sachschaden ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Wertheim-Bettingen: Fensterscheiben von Schnellrestaurant eingeworfen

Unbekannte warfen am frühen Freitagmorgen acht Fensterscheiben eines Schnellrestaurants im Almosenberg in Wertheim-Bettingen ein, um sich Zutritt in das Gebäude zu verschaffen. Ein sofort ausgelöster Alarmton verschreckte die Täter vermutlich, so dass diese flüchteten. Der entstandene Sachschaden ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016