▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.12.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Buchen: Streifschaden an geparktem Auto – Zeugen gesucht

Die Halterin eines Daimler-Benz hatte ihr Fahrzeug zwischen Samstag 10:00 Uhr und Sonntag 10:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Bistros in der Eisenbahnstraße in Buchen geparkt. Bei ihrer Rückkehr stellte sie die Beschädigung fest, welche sich von der rechten hinteren Fahrzeugtüre bis zum Kotflügel erstreckt. Der Schaden beträgt schätzungsweise 800 Euro. Der Unfallverursacher steht nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281/904-0 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Forchtenberg: Mehrere Verletzte bei einem Unfall

Am Freitagnachmittag hatte sich zwischen Ernsbach und Sindringen auf Höhe der Abzweigung Schießhof ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 19-Jähriger hatte dort zwei verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge, die nach links abbiegen wollten, offenbar übersehen. Sein PKW prallte auf das hintere Fahrzeug auf, welches auf das vordere Auto aufgeschoben wurde. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Ebenso wurden die beiden anderen Fahrer sowie ein Beifahrer leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Es waren sechs Krankenwägen vor Ort. Am Verursacherfahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro, am Fahrzeug des hinteren Fahrers ein Schaden von 5.000 Euro und am vordersten Wagen ein Schaden von 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016