▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.12.2018 mit einem …


Heilbronn (ots) – Weikersheim: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Weikersheim und Igersheim wurden am Montagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, vier Personen verletzt. Der Fahrer eines Renault kam aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden BMW zusammen. Durch den Aufprall wurde der BMW zunächst in die Leitplanke und dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Renault kam nach der Kollision auf seiner Fahrspur zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Renault sowie ein Mitfahrerin im BMW schwer verletzt. Der Renault-Lenker, welcher von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden musste, wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Mitfahrerin des BMW sowie dessen Fahrerin und ein ebenfalls mitfahrendes Kind wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Neben Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren an der Unfallstelle auch noch ein Abschleppdienst, eine Spezialfirma zur Straßenreinigung und die Straßenmeisterei im Einsatz. Aus den Unfallfahrzeugen, an denen jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 25.000 Euro entstanden ist, waren großflächig Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Der Streckenabschnitt war aus diesem Grund bis kurz nach 16 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016