▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.05.2019 mit Berichten …


06.05.2019 – 13:17

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen: Einbruch in Praxis

Ungebetene Gäste hatte in dem Zeitraum von Freitag, 15 Uhr, bis Sonntag, 9.30 Uhr, eine Praxis in der Bachgasse in Lauda-Königshofen. Gewaltsam verschafften sich Unbekannte Zutritt in das Innere der Praxis. Bislang ist noch nicht klar was genau entwendet wurde. Durch den Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 entgegen.

Wittighausen: Eindringlinge im Hühnerstall

Unbekannte versuchten in dem Zeitraum von Samstag, 21 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, in einen Hühnerstall im Gewann Park, oberhalb eines Weihers in Wittighausen einzudringen. Die Eindringlinge durchtrennten zunächst einen Elektroweidezaun und versuchten dann in das Innere des Stalls zu kommen. Glücklicherweise gelang dies den Unbekannten nicht. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 700 Euro. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen im tatrelevanten Zeitraum geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Weikersheim: Einbruch in eine Firma

Ziel eines Einbruchs war in dem Zeitraum von Dienstag, 17.30 Uhr, bis Donnerstag, 11 Uhr, eine Firma in der Schäfersheimer Straße in Weikersheim. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Innere und entwendeten dort mehrere Dosen Montageschaum im Wert von circa 400 Euro. Auch einen Fahrzeugschlüssel eines Lkws ließen die Täter mitgehen. Der Lkw blieb jedoch unberührt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im tatrelevanten Zeitraum geben können. Diese werden unter der Telefonnummer 07934 99470 vom Polizeiposten Weikersheim entgegengenommen.

Tauberbischofsheim: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro verursachte ein Unbekannter mit seinem Pkw am 24. April in dem Zeitraum von 16 Uhr bis 18 Uhr auf einem Parkplatz in der Duderstädter Allee in Tauberbischofsheim. Der Besitzer eines VW Golfs GTI parkte seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Baumarktes. Während dieser Zeit muss ein Unbekannter mit seinem Pkw beim Ein- oder Ausparken den Golf an der Frontstoßstange beschädigt haben. Danach entfernte sich der Unbekannte Fahrzeugführer ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug geben können. Diese werden unter der Telefonnummer 09341 810 vom Polizeirevier Tauberbischofsheim entgegengenommen.

Tauberbischofsheim: Zwei Unfälle auf der A81 mit hohen Sachschäden

Aufgrund von Aquaplaning kam es am Samstag auf der A81 im Bereich Tauberbischofsheim gleich zu zwei Unfällen mit hohem Sachschaden. Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr um circa 9.30 Uhr die Autobahn von Heilbronn kommend in Fahrtrichtung Würzburg. In der Folge von regennasser Fahrbahn kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen die Schutzplanke und kam im weiteren Verlauf auf dem Grünstreifen zum Stehen. Ein weiterer Unfall ereignete sich um 9.50 Uhr zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der Anschlussstelle Ahorn. Der 61-jähriger Fahrer eines BMWs geriet ebenfalls in der Folge von regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Bei beiden Unfällen blieben die Insassen glücklicherweise unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 27.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016