▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Heilbronn: Raubüberfall am Shoppinghaus

Am Montagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, ließ sich ein 28-Jähriger in einem Laden auf der Allee in Heilbronn Geld wechseln, um damit ein Spielcasino zu besuchen. Offenbar wurde er hierbei bereits von einem bislang unbekannten Täter beobachtet, da er ihn anschließend an einem Treppenabgang abpasste und Geld forderte. Zur Untermauerung seiner Forderungen, soll der Fremde den 28-Jährigen körperlich angegangen haben. Als dieser rief, er werde die Polizei verständigen, ergriff der Mann die Flucht. Der 28-Jährige wurde durch den Übergriff leicht verletzt. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen circa 30 Jahre alten Mann handeln. Er ist circa 1,90 Meter groß, schlank, hatte schwarze, lange, gelockte Haare und war dunkel gekleidet. Das Polizeirevier Heilbronn sucht Zeugen. Wer die Tat am Montag beobachten konnte, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu melden.

Heilbronn-Sontheim: Wohnungseinbruch gescheitert

Ein Einbruchsversuch am Montag zwischen 07:30 Uhr und 12:45 Uhr im Bornweg in Heilbronn-Sontheim beschäftigt derzeit die Polizei. Zunächst versuchten Unbekannte die Haustüre aufzuhebeln. Nachdem dies misslang, schlugen die Einbrecher ein Glaselement ein. Ins Gebäude kamen die Personen hierbei nicht, sie scheiterten an der Doppelverglasung und es blieb beim Sachschaden an der Eingangstür. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an das Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 zu wenden.

Brackenheim: Küche in Brand

Zu einem Küchenbrand kam es am Montagabend gegen 23:00 Uhr, in einem Restaurant in der Theodor-Heuss-Straße in Brackenheim. Die Feuerwehr Brackenheim war mit 26 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort und konnte das Feuer löschen. Auslöser des Brandes war vermutlich eine nicht ausgeschaltete Fritteuse.

Nordheim: In Wohnhaus eingebrochen

Zu einem Wohnungseinbruch kam es im Zeitraum von Sonntag, 18:00 Uhr, bis Montag, 06:00 Uhr, in der Danziger Straße in Nordheim. Unbekannte hebelten die Terrassentüre auf und durchwühlten das Innere einer Doppelhaushälfte. Anschließend verließen die Personen das Haus durch ein Fenster. Die Bewohner waren zum Tatzeitpunkt abwesend. Die genaue Schadenshöhe ist unklar. Zeugen werden gebeten, Hinweise zur Tat dem Polizeirevier Lauffen unter der Telefonnummer 07133 2090 zu melden.

Weinsberg: Trunkenheitsfahrt auf der Bundesstraße 39

Einer Rettungswagenbesatzung fiel am Montagabend, gegen 17:30 Uhr, ein Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 39 bei Weinsberg auf, welcher in Schlangenlinien fuhr. Nachdem sie ihn zum Anhalten bewegen konnten, schlug ihnen sofort Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug entgegen und sie verständigten die Polizei. Ein bei dem 66-jährigen Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von circa zwei Promille. Daher musste der Fahrer eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen

Leingarten: Pkw aufgebrochen, Lenkräder entwendet

Offenbar hatten es Unbekannte auf Lenkräder abgesehen. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Leingarten zwei Pkw aufgebrochen. Im Erlenweg schlugen unbekannte Täter dazu die Scheibe der Hintertüre einer Mercedes C-Klasse ein und entwendeten anschließend das Lenkrad. Im gleichen Zeitraum wurde aus einem Porsche ebenfalls das Lenkrad entwendet. Tatort war hier die Goethestraße. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier Lauffen unter der Telefonnummer 07133 2090 entgegen.

Eppingen: Schwerer Verkehrsunfall in Eppingen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend, um 17:15 Uhr, in Eppingen. Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Westtangente aus nach links in die Frauenbrunnerstraße abbiegen. Hierbei übersah er ein entgegenkommendes Motorrad. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Der Pkw-Lenker erlitt lediglich leichte Verletzungen. Der Sachschaden am Pkw beträgt circa 9000 Euro. Der Schaden am Motorrad circa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016