▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.09.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Unfallhergang unklar – Zeugen gesucht

Da der Hergang eines Unfalls am Donnerstag kurz nach 16 Uhr nicht klar ist, erhoffen sich Beamte des Polizeireviers Künzelsau Hinweise von Zeugen. Der Unfall ereignete sich auf der B19 bei Gaisbach an der Einmündung zur L 1051 zwischen einem Mercedes Sprinter und einem Mercedes Kombi. An den Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro. Die beiden 26- und 30-jährigen Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt, machen aber verschiedene Angaben darüber wie der Unfall abgelaufen ist. Daher werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Dörzbach: Eingebrochen aber nichts gestohlen

Offenbar stieß ein Einbrecher am Donnerstag, zwischen Mitternacht und 8 Uhr, in einer Scheune auf nichts Stehlenswertes. Der Täter öffnete die Tür des Scheunengebäudes gewaltsam und begab sich dann ins Innere. Dort suchte er nach Diebesgut und öffnete dabei einige Schubladen. Ohne etwas zu stehlen machte er sich dann aber wieder aus dem Staub. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sollten sich beim Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer 06294 234 melden.

Öhringen: Wheelies auf dem Parkdeck

Dass jemand mit seinem Mercedes auf dem Parkdeck des Bahnhofs Öhringen mit durchdrehenden Reifen Kreise ziehen würde, meldete ein Zeuge am Donnerstag gegen 18 Uhr. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, trafen sie den Mann und sein Fahrzeug vor Ort an. Bei der Kontrolle des 18-Jährigen fanden die Beamten außerdem Rauschgift. Nun kommen entsprechende Anzeigen auf den jungen Mann zu.

Öhringen: In Gartenlaube eingebrochen

Eine Wasserpfeife sowie zwei elektronische Verdampfer im Gesamtwert von 200 Euro stahlen Unbekannte zwischen Mittwoch, 23 Uhr, und Donnerstag, 16 Uhr, aus einer Gartenlaube in der Öhringer Straße „Am Ochsensee“. Im selben Zeitraum verschafften sich eventuell dieselben Täter Zutritt zu einem weiteren Gartengrundstück Am Ochsensee. Sie richteten dort einen Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro an, entwendeten aber nichts. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sollten sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung setzten.

Öhringen: Mountainbike gestohlen

Auf ein orange-blau farbenes Mountainbike der Marke Bulls im Wert von 700 Euro hatte es ein Dieb am Donnerstag, zwischen 13.40 Uhr und 14 Uhr, in Öhringen abgesehen. Der 17-jährige Besitzer des Fahrrads hatte es am Bahnhof abgeschlossen abgestellt. Als er wieder zurückkam, war es weg. Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib des Fahrrads geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen 07941 930 in Verbindung setzen.

Öhringen: Scheibe eingeworfen

Mit einem unbekannten Gegenstand warf jemand zwischen Montag und Donnerstag die Seitenscheibe der Öhringer Stadtbahnhaltestelle West in der Berliner Straße ein. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sollten sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 melden.

Neuenstein: BMW gestohlen

Ein BMW 540d xDrive war am Freitag, zwischen 2 Uhr und 6 Uhr, in Neuenstein für Diebe das Objekt der Begierde. Der BMW mit dem amtlichen Kennzeichen KÜN- AF 6 war in der Hohenlohestraße unter einem Carport geparkt und wurde von dort auf unbekannte Art und Weise gestohlen. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, oder die Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeugs geben können, sollten sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016