▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Walldürn: Gartenzaun beschädigt und geflüchtet

Einen Gartenzaun aus Doppelstabmatten in der Farbe Grün, hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug in Walldürn beschädigt. Vermutlich zwischen Sonntag, 12 Uhr, und Montag, 8 Uhr, ereignete sich der Unfall in der Straße „In den Dörrwiesen“. Der Verursacher flüchtete. Zeugen des Vorfalls werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Buchen, Telefon 06281/904-0, zu melden.

Hardheim: Schlechter Scherz an der Sternwarte

Flüssiger Klebstoff in ein Türschloss einzubringen geht über das Maß eines tolerierbaren Scherzes hinaus. Das ist Sachbeschädigung. Geschehen an der Sternwarte „Am Scherenberg“ in Hardheim zwischen dem 19. Oktober und dem 6. November. Das Schloss musste von einem Schlüsseldienst aufgebohrt werden und es entstand Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. Es war nicht das erste Mal, dass an der Sternwarte derartiges geschah. Bereits im März dieses Jahres wurde gleiches gemeldet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten in Hardheim, Telefon 06283/5054-0, zu melden.

Billigheim: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Eine 56-jährige Radfahrerin verletzte sich bei einem Verkehrsunfall zwischen Allfeld und Billigheim am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, schwer. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau fuhr in Richtung Allfeld. Ein ihr nachfolgender 77-Jähriger wollte nach bisherigem Stand der Ermittlungen mit seinem Pkw die Radlerin überholen und setzte auch zum Überholvorgang an. Als der Daihatsu des Mannes fast auf Höhe des Fahrrads war, gab die Dame offenbar ein kurzes Handzeichen nach links und zog vor dem Pkw ebenfalls in diese Richtung. Eine Kollision war zu diesem Zeitpunkt vermutlich nicht mehr vermeidbar, die Radfahrerin wurde durch den Pkw erfasst und neben die Fahrbahn geschleudert. Dort stürzte sie noch einige Meter ein Gefälle hinunter. An Pkw und Fahrrad entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016