▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.02.2019 mit Berichten …


11.02.2019 – 13:51

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Dörzbach: Auseinandersetzungen in Gaststätte

Im Rahmen des Pferdemarktes kam es am Samstag, um circa 17.45 Uhr in einer Gaststätte in der Hauptstraße in Dörzbach zu Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen. Hierbei sprühte eine 46-jährige Frau einer 22-Jährigen mit Pfefferspray ins Gesicht und verletzte sie dadurch leicht. Unabhängig davon kam es zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen zwei Personengruppen. In der Folge stürzte einer von ihnen zu Boden und zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Die 22-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Durch einschreitende Beamte vor Ort konnte die Lage unter Kontrolle gebracht werden.

Weißbach: Zu tief ins Glas geschaut

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Samstag, um circa 8 Uhr der 37-jährige Fahrer eines Opels. Der Mann fuhr mit seinem Pkw auf der Crispenhofer Straße in Fahrtrichtung Kochtalstraße in Weißbach. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, streifte einen Pkw und prallte anschließend gegen ein Gebäude. Der 37-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Streife vor Ort stellte bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkomatentest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Der 37-Jährige musste die Streife zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit einer Anzeige und einem Fahrverbot muss er nun rechnen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Öhringen: Von der Fahrbahn abgekommen

Nicht angepasste Geschwindigkeit war vermutlich der Grund, weshalb der 23-jährige Fahrer eines BMWs am Samstag, um circa 20.45 Uhr von der Fahrbahn abkam. Der Mann befuhr den Gemeindeverbindungsweg „Zum See“ von Weinsbach kommend in Fahrtrichtung L1050. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Infolge dessen überschlug sich der Pkw, sodass er auf dem Dach zum Stehen kam. Der 23-Jährige kam aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016