▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.07.2019 mit Berichten …


12.07.2019 – 12:10

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Schefflenz: Auto mutwillig beschädigt

Bereits vor vier Wochen, in der Nacht vom 13. auf den 14. Juni, wurde im Oberen Herrlichweg in Schefflenz ein weißer Seat Leon mutwillig beschädigt. Die Fahrzeughalterin stellte die deutliche Eindellung auf der Motorhaube freitagmorgens um 7.45 Uhr fest. Da der Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro nicht durch einen Verkehrsunfall entstanden sein kann und keine Hinweise auf den Verursacher erlangt werden konnten, sucht der Polizeiposten Schefflenz nun Zeugen der Sachbeschädigung. Hinweisgeber sollen sich unter der Telefonnummer 06293 233 melden.

Mosbach: Verkehrszeichen auf der Fahrbahn

Einen üblen Scherz erlaubten sich Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag am Bahnhof in Mosbach. Ein Verkehrszeichen aus der Bodenverankerung zu ziehen und dieses dann mitten auf die Fahrbahn zu legen ist nicht witzig sondern strafbar. Ein aufmerksamer Zeuge konnte um Mitternacht, nachdem er einen lauten Knall hörte, drei Jugendliche davonrennen sehen. Einer von ihnen trug einen weißen Pullover, die anderen zwei waren dunkel gekleidet. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach zu wenden.

Mosbach: Krad-Fahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

Ein leicht verletzter Krad-Fahrer und Sachschaden in Höhe von knapp 7.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Mosbach am Donnerstagabend. Der 16-jährige Krad-Lenker befuhr die Eisenbahnstraße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Fahrer mit seinem Krad links von seiner Fahrspur ab. Obwohl er noch versuchte zu bremsen, rutschte er aufgrund der regennassen Straße, auf die Gegenfahrspur, fiel zu Boden und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi. Sein Krad touchierte hierbei einen geparkten PKW. Der Audi-Fahrer reagierte glücklicherweise rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug stark ab. Der 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und kam zur Vorsorge mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016