▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.09.2019 mit einem …


13.09.2019 – 16:41

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Seckach: Schwerer Unfall beim Überholen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Freitagnachmittag bei Seckach. Ein 51-jähriger Fahrer eines Lkws fuhr gegen 13.45 Uhr auf der Landesstraße 519 von Seckach in Richtung Bödigheim. Kurz nach Seckach wollte der Fahrer des 7,5 Tonners einen vor ihm in gleiche Richtung fahrenden Traktor überholen. Beim Überholen des Traktors, kam er jedoch nach Zeugenaussagen, aus bisher noch nicht bekannten Gründen, nach links von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinab. Der Lkw verkeilte sich dabei zwischen den dortigen Bäumen und der 51-Jährige wurde eingeklemmt. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme und Bergung des Lkw vollständig gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert aktuell (Stand 16.30 Uhr) noch an. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Zur Befreiung des eingeklemmten Lkw-Fahrers waren die Feuerwehren Seckach und Buchen mit über 50 Feuerwehrleuten eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016