▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Walldürn: Starker Rauch aus dem Keller

Mit fünf Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften rückte die freiwillige Feuerwehr Walldürn am Montagabend gegen 21.40 Uhr aus. Im der Walldürner Friedrich-Bischof-Straße hatte die Gasheizung im Keller eines Einfamilienhauses offensichtlich durch einen technischen defekt zu kokeln begonnen, wodurch sich starker Rauch bildete. Die Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Ein Notarzt versorgte alle Bewohner des Hauses. Verletzt wurde niemand.

Buchen: Knapp 10.000 Euro Sachschaden

Zum Glück wurde bei einem Unfall am Montagnachmittag bei Buchen niemand verletzt. Eine 65-Jähriger war gegen 17.40 Uhr mit ihrem Hyundai unterwegs und wollte vom Feldweg „Zum Hasenwald“ in die L522 einfahren. Hierzu hielt sie zunächst am Kreuzungsbereich an und fuhr dann langsam auf die Landstraße ein, wobei es zum Zusammenstoß mit dem Fiat eines von Buchen in Fahrtrichtung Hettingen fahrenden 23-Jährigen kam. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro.

Walldürn: Enten-Ersatzteile gestohlen

Auf Ersatzteile eines Citroen 2CV, auch bekannt als „Ente“, hatten es Diebe offenbar zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montag, 8 Uhr, in Walldürn abgesehen. Die Täter entfernten das Verdeck des neben einem Autohaus in der Buchener Straße geparkten Fahrzeuges und entwendeten unter anderem den kompletten Motor, Getriebe, das Armaturenbrett und die Heckklappe. Die Polizei bittet Zeugen, denen im genannten Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, sich mit dem Polizeiposten Walldürn unter der Telefonnummer 06282 926660 in Verbindung zu setzen.

Adelsheim: Frontalzusammenstoß

Zu einem Unfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstand, kam es am Montag gegen 9.30 Uhr bei Adelsheim. Ein 62-Jähriger war mit seinem Ford Transit von Osterburken kommend unterwegs und wollte dann nach links in Richtung BAB 81 weiterfahren. Fälschlicherweise nahm der Mann an, dass ein aus Richtung Autobahn heranfahrender Opel Astra nach rechts nach Osterburken fahren würde. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die zwei Insassen des Opel Astra wurden leicht verletzt und mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Mosbach: Fahrerseite zerkratzt

Die Fahrerseite eines zwischen Sonntag, 10.30 Uhr, und Montag, 7.15 Uhr, Am Hardberg in Mosbach geparkten, schwarzen 5er BMW zerkratzte ein Unbekannter mit einem spitzen Gegenstand. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich unter der Telefonnumer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016