▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.12.2018 mit einem …


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Exhibitionist ermittelt

Bereits seit einigen Wochen trat in Künzelsau, vorwiegend im Bereich der Austraße, des Klebweges und des dortigen Fuß-/Radwegs ein zunächst Unbekannter als Exhibitionist auf. Am vergangenen Dienstagnachmittag wurde der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass der Mann im Bereich Austraße wieder sein Unwesen trieb. Ein Zeuge konnte der sofort entsandten Streifenbesatzung des Polizeireviers Künzelsau ergänzende Hinweise zum vermeintlichen Täter geben, die er zuvor von zwei Mädchen erhalten hatte. Eine Streife des Polizeireviers Künzelsau konnte den Mann schließlich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes vorläufig festnehmen, als er gerade in einen Pkw einsteigen wollte. In seiner Vernehmung durch Beamte des Kriminalkommissariats Künzelsau zeigte er sich anschließend geständig. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss er sich für insgesamt fünf derartige Straftaten verantworten. Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde der 40-Jährige, der im Hohenlohekreis wohnt, am Mittwochmorgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde ein polizeiliches Aufenthaltsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016