▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.02.2019 mit Berichten …


14.02.2019 – 10:09

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Eppingen: Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Eine ausgelöste Alarmanlage verhinderte am frühen Mittwochmorgen einen Einbruch in Eppingen-Richen. Zwei Unbekannte versuchten gegen 4.45 Uhr ein Fenster einer Gaststätte in der Ittlinger Straße aufzubrechen. Aufgrund ihrer „Arbeit“ löste die Alarmanlage im Lokal aus, die Täter flüchteten ohne Beute. Verdächtige Beobachtungen im Bereich Ittlinger Straße, Einmündung Gemminger Straße möchten dem Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, mitgeteilt werden.

Heilbronn: Noch einmal gut gegangen

Mit einem Brotmesser stach eine 20-Jährige am Mittwochabend in einer Wohnung in Heilbronn auf einen Mitbewohner ein. Die junge Frau lebt innerhalb einer Wohngemeinschaft einer Firma und hatte am Mittwoch von dieser ihre Kündigung erhalten. Aufgrund der Kündigung und wegen angeblich noch ausstehenden Lohnzahlungen begann sie laut Zeugen zu randalieren und in der Gemeinschaftsküche Geschirr sowie andere Gegenstände auf den Boden zu werfen. Als ein 22-Jähriger die Frau beruhigen wollte, habe sie ein Brotmesser genommen und in Richtung seines Oberkörpers gestochen. Der Bosnier konnte der Kroatin das Messer abnehmen und sie der alarmierten Polizei übergeben.

Massenbachhausen: Gesuchter Mann

Einen Volltreffer landeten Beamte des Polizeireviers Lauffen in der Nacht zum Donnerstag. Eine Streife rückte nachts, kurz nach 2 Uhr aus, weil ein in einer Wohnung von Montagearbeitern in Massenbachhausen randalierender Mann gemeldet wurde. Der 31-Jährige wurde von den Polizisten überprüft und es kam Überraschendes aus dem Polizeicomputer. Gegen ihn bestanden drei Haftbefehle und eine Ausschreibung wegen einer Aufenthaltsermittlung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zweieinhalb Promille. Er wurde vorläufig festgenommen.

Nordheim-Nordhausen: Wohnungseinbrecher aktiv

Ein Einbruch und ein Einbruchsversuch in Nordhausen wurden der Polizei am Mittwoch gemeldet. In der Zeit zwischen vergangenem Montag und dem Mittwochnachmittag schoben Unbekannte den Rollladen am Fenster einer Einliegerwohnung eines Wohnhauses in der Schwalbenstraße hoch und verkeilten diesen. An das Fenster gingen die Täter jedoch nicht. Warum sie von ihrem Vorhaben abließen ist unklar. Eventuell wurden sie gestört. In der Wartbergstraße erhielt ein Einfamilienhaus ungebetenen Besuch. Die Einbrecher schlugen in der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwochnachmittag die Glasscheibe der Terrassentür des Gebäudes ein und gelangten so ins Innere. Die Wohnung ist derzeit unbewohnt und wird renoviert, so dass es fast nichts Stehlenswertes gab für die Langfinger. Sie nahmen lediglich eine antike, mit Muscheln verzierte cremefarbene Amphore mit. Hinweise in beiden Fällen nimmt unter der Telefonnummer 07138 81063 der Polizeiposten Leintal entgegen.

Neckarsulm-Amorbach: Sachbeschädigung und Widerstand

Nur mithilfe von körperlicher Gewalt und angelegten Handschließen gelang es Polizeibeamten am Mittwochabend in Neckarsulm-Amorbach einen 29-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen. Kurz nach 21 Uhr wurde aus einem Lokal gemeldet, dass dort ein Mann randaliere. Dieser habe auf den Boden gespuckt, Gäste belästigt und eine als Tresen benutzte Arbeitsplatte aus der Verankerung gerissen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Deswegen und weil er völlig uneinsichtig war, mussten ihn die Beamten in Gewahrsam nehmen. Auch dafür hatte er kein Verständnis und weigerte sich, mitzukommen. Nachdem sich die Ordnungshüter durchgesetzt hatten, musste er das Lokal mit einer Zelle tauschen.

Neckarsulm-Obereisesheim: Unfallverursacher gesucht

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls am Mittwoch in Neckarsulm-Obereisesheim. Ein 49-Jähriger parkte seinen VW Golf in der Zeit zwischen 11 und 23 Uhr in der Biberacher Straße, vor dem Gebäude Nummer 1. In diesem Zeitraum fuhr ein Unbekannter mit seinem Wagen auf der Biberacher Straße in Richtung Obereisesheim und blieb dabei vermutlich mit dem rechten Außenspiegel seines Autos am Beifahreraußenspiegel des Golfs hängen. Die Bruchstücke der Spiegel flogen nicht nur an den Golf sondern zum Teil mehrere Meter weit. Trotz des entstandenen Sachschadens fuhr der Unbekannte weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise gehen an das Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

Gundelsheim: Zwei Verletzte bei Unfall

Leichte Verletzungen erlitten zwei PKW-Insassen bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Gundelsheim. Ein 35-Jähriger befuhr mit seinem Auto die Mosbacher Straße und musste seinen Wagen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 28-Jähriger bemerkte dies offensichtlich zu spät, so dass sein PKW mit großer Wucht gegen das Heck des Vorausfahrenden prallte. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 12.000 Euro.

Heilbronn: Von der Sonne geblendet

Sie sei von der Sonne geblendet worden, berichtete eine Autofahrerin nach einem Unfall bei Heilbronn-Kirchhausen am Mittwochmorgen. Die 22-Jährige befuhr die B 39 in Richtung Frankenbach und wollte nach links in die Franz-Reichle-Straße einbiegen. In diesem Moment wurde sie geblendet und übersah den Renault einer entgegen kommenden 48-Jährigen. Die Renault-Fahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß der Autos leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 23.000 Euro.

Heilbronn: Serie von Zigarettenaufbrüchen geht weiter

Die Aufbrüche von Zigarettenaufbrüchen im Stadt- und Landkreis Heilbronn gehen weiter. Zuletzt wurden fünf Aufbrüche aus Heilbronner Stadtteilen gemeldet. In der Nacht zum Mittwoch wuchteten die Diebe zwei Geräte in den Böllinger Höfen, zwei in Neckargartach und eins in Kirchhausen auf und leerten sie. Wieder hat die Polizei keine Hinweise auf die Langfinger und bittet Zeugen, verdächtige Beobachtungen an den Polizeiposten Neckargartach, Telefon 07131 28330, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/