▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.02.2019 mit Berichten …


14.02.2019 – 10:10

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Behördenübergreifende Spielhallen- und Gaststättenkontrolle

In einer Gemeinschaftsaktion des Polizeireviers Bad Mergentheim, des Ordnungsamts der Stadt Bad Mergentheim, der Steuerfahndung Heilbronn und dem Arbeitsbereich Umwelt und Gewerbe des Polizeipräsidiums Heilbronn, wurden am Mittwoch die Spielhallen und Gaststätten im Stadtgebiet von Bad Mergentheim kontrolliert. Schwerpunkt waren die gesetzlichen Neuerungen der Spiel-Verordnung im Zusammenhang mit den neuen Spielgeräten. Dabei wurden insgesamt 14 Verstöße gegen die Spiel-Verordnung und drei Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt.

Bad Mergentheim: Roller gerät in Brand

Vermutlich ein technischer Defekt war der Auslöser des Brandes eines Rollers im Bad Mergentheimer Alemannenweg am Mittwochnachmittag. Das Fahrzeug ging zunächst plötzlich aus. Die Fahrerin konnte das Gefährt auf dem Gehweg stoppen, wo es sofort zu brennen begann. Der Roller brannte bis auf den Rahmen herunter und wurde hierdurch total beschädigt. Der Gehweg im Alemannenweg wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Bad Mergentheim war vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016