▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.11.2019 mit Berichten …


14.11.2019 – 07:48

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Öhringen: Tierquäler unterwegs

Mit einem Luftgewehr machten Unbekannte in Öhringen Jagd auf einen Stubentiger. In der Zeit von Anfang bis Mitte Oktober war eine Hauskatze mit solch einer Waffe angegriffen worden. Das Projektil steckte im Hals der Katze und musste von einem Tierarzt operativ entfernt werden. Hinweise auf den oder die Täter liegen der Polizei bislang nicht vor. Zeugen, die Hinweise geben können, mögen sich beim Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 9300, melden.

Pfedelbach: Diskoprügelei endet im Krankenhaus

Am frühen Samstagmorgen kam es vor einer Disko in Pfedelbach zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 26-Jähriger war, nach Schließung des Clubs, vor dem Eingang mit einem bislang unbekannten Mann in Streit geraten. Unvermittelt verpasste der Fremde ihm eine Kopfnuss und verletzte ihn dabei so schwer, dass er vom Rettungswagen mit erheblichen Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Verwundete beschrieb seinen Angreifer als etwa 185 Zentimeter groß, mit blonden, kurzen Haaren und osteuropäischem Akzent. Zeugen, die sich gegen 5:30 Uhr auch vor dem Club befunden haben und Angaben zum Täter machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 9300, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail: vesna.pitters@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016