▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.11.2019 mit Berichten …


14.11.2019 – 08:03

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Körperverletzung bei Studentenfete

Vermutlich mit einer Bierflasche wurde am frühen Donnerstagmorgen ein 23-Jähriger Gast der Studentenparty auf dem Hochschulgelände in der Künzelsauer Daimlerstraße am Kopf verletzt. Zuvor soll es bereits zu Faustschlägen gegen den jungen Mann gekommen sein. Eine Überprüfung des mutmaßlichen Schlägers ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,7 Promille. Auch das Opfer hatte mit knapp einem Promille dem Alkohol zugesprochen. Dessen Schnittwunde am Kopf wurde in einem Krankenhaus versorgt. Der Tatverdächtige muss nun mit einer Anzeige rechnen. Im Stadtgebiet Künzelsau kam es aufgrund der gut besuchten Veranstaltung zu einem erhöhten Personenaufkommen. Einige Mülleimer wurden in der Nacht zum Donnerstag umgeworfen, sonst blieb es friedlich.

Öhringen: Mit 1,2 Promille unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle in der Straße „Steinsfelde“ in Öhringen wurde am Mittwochabend, gegen 23.55 Uhr, ein Pkw-Fahrer auffällig. Der Mann war mit seinem Wagen in Richtung Pfedelbach unterwegs. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab 1,2 Promille. Die Folge war eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Waldenburg: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen hohen Sachschaden hinterließ ein Unbekannter an einem in der Hauptstraße in Waldenburg am Phönix-Brunnen geparkten Mercedes-Benz GLC. Der Pkw stand am Mittwoch zwischen 9:05 Uhr und 9:25 Uhr gerade einmal 20 Minuten auf dem mittleren der dortigen fünf Parkplätze. Der Unbekannte muss in Richtung der Wettgasse gefahren sein. Hierbei kam es zum Streifvorgang mit dem hinteren Stoßfänger des Mercedes. Aufgrund von Fremdlackantragungen wird von einem blauen Verursacherfahrzeug ausgegangen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden darum gebeten, sich mit der Polizei in Öhringen, Telefon 07941 9300, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016