▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.10.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Mit Feuerlöscher Alarm ausgelöst

Zu einem Einsatz der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei kam es am Sonntagnachmittag aufgrund von unbekannten Einbrechern in einem ehemaligen Supermarktgebäude. Die Personen hatten sich gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten in der Wachbacher Straße in Bad Mergentheim verschafft und im Inneren den Inhalt eines Feuerlöschers versprüht. Das Pulver hatte den Alarm ausgelöst. Daraufhin flüchteten die Unbekannten. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht ermittelt. Neben den Polizeibeamten war die freiwillige Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort.

Bad Mergentheim: Motoradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Ein 29-Jähriger ist am Samstagmittag mit seinem Motorrad von der Fahrbahn in Bad Mergentheim abgekommen. Er war gerade in Lustbronn unterwegs und fuhr eine langgezogene Linkskurve zu spitz an. Dabei kam die Maschine nach rechts in den Grünstreifen. Der 29-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. An dem Kraftrad entstand Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Wertheim: Roten Dacia Sandero beschädigt

Als der Besitzer eines roten Dacia Sanderos zu seinem Auto in Wertheim zurückkam, musste er an diesem Beschädigungen feststellen. Unbekannte hatten im Zeitraum von Freitagabend bis Sonntagmorgen den Heckscheibenwischer an dem in der Bismarckstraße geparkten Pkw abgerissen und entwendet. Auch verdrehten sie den linken Außenspiegel. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht geklärt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342/9189-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016