▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Auf dem Parkplatz des Bad Mergentheimer Einkaufszentrums in der Johann-Hammer-Straße muss ein Unbekannter vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen dort abgestellten dunklen VW Golf beschädigt haben. Zu dem Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro kam es am Mittwoch in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 15:00 Uhr. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Bad Mergentheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Am Mittwoch gegen 7:00 Uhr stellte der Besitzer eines schwarzen Daimler Benz seinen Pkw in der Uhlandstraße in Bad Mergentheim ab und entfernte sich in Richtung des Krankenhauses zu Fuß. Kurz danach vernahm er ein deutliches Unfallgeräusch, woraufhin er sich herumdrehte und einen silberfarbenen Pkw – Audi A3 oder A4 – von seinem Fahrzeug wegfahren sah. Sowohl Kennzeichen als auch Insassen des Audi konnte der Besitzer des Daimler Benz nicht wahrnehmen. An seinem Fahrzeug stellte er jedoch nach direkter Überprüfung einen Sachschaden im Bereich der Frontstoßstange fest. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Boxberg/Schweigern: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

An der Einmündung von der L 2248 in die B 292 bei Schweigern Richtung Boxberg kam es kurz nach 8:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der auf der L 2248 aus Bad Mergentheim kommende 79-Jährige übersah beim Einfahren in den Einmündungsbereich den bevorrechtigten Pkw, der aus der Ortsmitte von Schweigern kam und kollidierte mit diesem. Die drei Insassen des bevorrechtigten Fahrzeuges – im Alter von 58, 35 und 20 Jahren – wurden leicht verletzt in das Krankenhaus gebracht, konnten dieses aber wenig später wieder verlassen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle wurde durch die freiwillige Feuerwehr Schweigern entsprechend gesichert und geräumt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ungefähr 9.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016