▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.09.2019 mit Berichten …


16.09.2019 – 15:17

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Waldbrunn: Motorradfahrer fährt auf weiteres Motorrad auf – eine Verletzte

Leichte Verletzungen zog sich eine 49-jährige Motorradfahrerin am Sonntagmittag, gegen 12.20 Uhr, in Oberdielbach zu. Die Frau musste ihre Triumph-Maschine verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Suzuki-Lenker erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Zweirad auf die Vorausfahrende auf. Dabei verletzte sich die Frau leicht, so dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Mosbach: Gullydeckel von der Fahrbahn entfernt

Mehrere, möglicherweise unter Alkoholeinfluss stehende Personen, hoben am Freitagabend, gegen 21 Uhr, einen Kanaldeckel aus der Fahrbahn und warfen in anschließend in einen Garten. Eine Zeugin bemerkte dies und verständigte die Polizei, welche schnell dafür sorgte, dass die Gefahrenstelle beseitigt war. Die Personengruppe wurde im Bereich der Donauschwabenstraße 89 gesehen und eine Person fiel auf, weil sie mit einem Skateboard fuhr, gelbe Schuhe und einen orangenen Rucksack trug. Wer Hinwiese auf die Gruppe geben kann, soll sich unter der Rufnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Walldürn: Hoher Schaden nach Einbruch in Lokal

Eine Shisha-Bar in der Buchener Straße in Walldürn war in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Ziel von Unbekannten. Die Personen verschafften sich über einen Notausgang auf der Gebäuderückseite Zugang in die Bar. Dort wurden drei Spielautomaten aufgebrochen und dadurch zerstört. Das Bargeld aus den Automaten sowie die Tageseinnahmen ließen die Einbrecher mitgehen. Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Buchen: 27-Jähriger randaliert in Krankenhaus

Ins Buchener Krankenhaus mussten Beamte des örtlichen Polizeireviers am frühen Samstagmorgen, kurz nach 3 Uhr, ausrücken. Ein 27-Jähriger war dort alkoholisiert eingeliefert worden. In der Klinik wollte er sich nicht mehr behandeln lassen. Da eine Behandlung nicht notwendig war, konnte der die Klinik verlassen. Statt jedoch gesittet nach Hause zu gehen, wurde der Mann aggressiv gegenüber dem Klinikpersonal und begann zu randalieren. Dabei ging eine Scheibe im Eingangsbereich zu Bruch. Außerdem wurde die Schiebetüre aus dem Scharnier geschlagen und stark beschädigt. Nach der Personalienaufnahme wurde der Mann von der Polizei nach Hause gebracht. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016