▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.12.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Christbaum beschädigt

Erheblich beschädigt haben Unbekannte am Samstagmorgen den bei der Bergstation der Künzelsauer Standseilbahn aufgestellten Christbaum. Sie rissen Schmuckteile ab und beschädigten Kugeln. Außerdem traten sie gegen einen dort aufgestellten Edelstahlabfalleimer. Zeugen haben in der Zeit zwischen 6 und 6.30 Uhr vier junge Männer im Alter von etwa 17 bis 18 Jahren dort beobachtet. Weitere Hinweise gehen an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400.

Bretzfeld: Einbrecher unterwegs

Einbrecher waren in der vergangenen Woche im Raum Bretzfeld unterwegs. Am Donnerstag oder Freitag brachen Unbekannte an einem Einkaufsladen in der Rappacher Burgwiesenstraße ein Fenster auf und gelangten so in das Büro. Der angerichtete Sachschaden liegt bei 2.000 Euro, gestohlen wurde nichts. Im gleichen Zeitraum wurde an einem Textilgeschäft in derselben Straße ebenfalls ein Fenster aufgebrochen. Die Einbrecher versuchten, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, was allerdings misslang. Durch die „Arbeiten“ der Täter in einer Zwischendecke wurden verschiedene technische Einrichtungen zum Teil erheblich beschädigt. Unter anderem wurde eine Wasserleitung undicht, so dass knapp 200 Quadratmeter Verkaufsfläche unter Wasser standen. Die über die Alarmanlage verständigte Polizei konnte das Wasser noch rechtzeitig abstellen, bevor der Schaden noch größer geworden wäre. Trotzdem sind wohl mehrere Tausend Euro Sachschaden entstanden. Hinweise und verdächtige Beobachtungen in der Burgwiesenstraße gehen an den Polizeiposten Bretzfeld, Telefon 07946 940010.

Bretzfeld: Baum zerstört

Einen drei Meter hohen Zierbaum zerstörten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag der vergangenen Woche in Bretzfeld. Der Baum stand am Fuß- und Radweg beim Skaterpark. Die große Pflanze wurde samt Stickel umgerissen. Die Polizei sucht Zeugen, die sich beim Posten in Bretzfeld, Telefon 07946 940010, melden möchten.

A 6/Neuenstein: Gestohlene Maschine dabei

Schnell weggefahren ist ein 31-Jähriger, als er auf der Rastanlage Hohenlohe einen Streifenwagen der Verkehrspolizei heranfahren sah. Die Polizisten stoppten ihn und seinen PKW. Bei der anschließenden Kontrolle fanden sie im Kofferraum des Renaults eine Schleifmaschine, deren Individualnummer an den Tag brachte, dass das Gerät gestohlen wurde. Der Rumäne wurde festgenommen, um weitere Ermittlungen durchzuführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016