▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.10.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Buchen: Nach Unfall geflüchtet

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Dienstag in Buchen in der Mühltalstraße auf dem dortigen Schotterparkplatz ein Auto angefahren hat. Der beschädigte BMW stand dort zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken fuhr der Unbekannte mit seinem Wagen gegen den geparkten BMW und beschädigte diesen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 zu melden.

Seckach: VW Polo beschädigt

Nur eine Stunde war ein VW Polo in der Hauptstraße in Großeicholzheim geparkt, aber dennoch fuhr ein Unbekannter zwischen 15.30 und 16.30 Uhr mit seinem Fahrzeug gegen den geparkten Pkw einer 18-Jährigen und beschädigte ihn am linken Außenspiegel. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete Derjenige von der Unfallstelle. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher machen können. Die Hinweise gehen an das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0.

Buchen: Unfall auf dem Musterparkplatz

Ein Unbekannter verursachte einen Verkehrsunfall auf dem Musterparkplatz gegenüber dem Bahnhof in Buchen. Beschädigt wurde der geparkte Mitsubishi Colt eines 57-Jährigen. Nach dem Unfall entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0.

Buchen: Kompletträder entwendet

Ein oder mehrere Unbekannte entwendeten aus einer Garage in der Alten Buchener Straße in Buchen, Ortsteil Hettingen, vier Kompletträder im Wert von ca. 200 Euro. Zeugen, die im Zeitraum von Montag 20.00 Uhr und Dienstag 7.00 Uhr verdächtige Personen dort gesehen haben, werden gebeten sich, beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 zu melden.

Buchen: Suche nach Pkw-Halter

Ein Ehepaar teilte dem Polizeirevier Buchen mit, dass sie vermutlich mit ihrem eigenen Pkw beim Ein- oder Ausparken einen anderen geparkten Pkw auf dem Musterparkplatz in Buchen beschädigt haben. Bei dem angefahrenen Wagen soll es sich um einen größeren, dunklen Pkw handeln. Personen, welche am Dienstag ihren Pkw auf dem Musterparkplatz zwischen 8.30 Uhr und 10.30 Uhr abgestellt hatten und danach frische Beschädigungen an ihrem Pkw feststellten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 zu melden.

Höpfingen: Brand im Gewann Augsbaum

Am Morgen des 16.10.2018 stellten Zeugen einen Brand im Gewann Augsbaum bei Höpfingen fest. Auf einer Fläche von 60 Quadratmetern brannte der Wald. Die Ursache des Brandausbruchs war mutmaßlich das Abladen von Asche am Waldrand, welche nicht komplett abgekühlt war. Diese Asche hatte ein Unbekannter am Montag oder Dienstag dort abgeladen. Zeugen, welche Angaben zu der unbekannten Person machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 zu melden.

Buchen: Unbekannter verursacht etwa 500 Euro Schaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag stieg ein Unbekannter in den Außenbereich des Genossenschaftsbetriebs in der Eisenbahnstraße in Buchen ein und warf mit Pflanzen sowie Säcken mit Rindenmulch um sich. Danach verließ er das Gelände wieder. Zeugen, die verdächtige Personen im dortigen Bereich gesehen haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 zu melden.

Buchen: Zwei hochwertige E-Bikes entwendet

Montagnacht betraten Unbekannte eine Garage in der Gustav-Struve-Straße in Buchen und entwendeten ein schwarzes E-Bike der Marke Cube und ein schwarz-gelbes E-Bike der Marke Merida. Doch damit nicht genug, vier Winterkompletträder ließen die Unbekannten auch noch mitgehen. Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf zirka 3.500 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 erbeten.

Mosbach: Unbekannter zerkratzt Auto

In einem Parkhaus in der Hauptstraße in Mosbach zerkratzte ein Unbekannter die Fahrertüre eines geparkten Pkw. Das Auto stand dort am Dienstag zwischen 20.30 Uhr und 21.40 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 809-0 zu melden.

Mosbach: VW Scirocco beschädigt

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Dienstag vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen VW Scirocco beschädigte. Dies geschah entweder auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Mosbach, in der Zeit zwischen 8.55 Uhr und 15.50 Uhr, oder auf dem Parkplatz eines Discounters in der Eisenbahnstraße, zwischen 15.55 Uhr und 16.10 Uhr. Sollte der Unbekannte nicht ermittelt werden können, bleibt der 22-Jährige Halter des Scirocco auf seinem Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro sitzen. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 809-0 erbeten.

Unterschefflenz: Unbekannter legt Brand

Einer Elfjährigen ist es zu verdanken, dass am Dienstag im Nachtigallenweg in Unterschefflenz niemand zu Schaden kam und das Ausbreiten eines Brandes verhindert wurde. Das Mädchen hielt sich im Garten auf und stellte hinter einem Brennholzlager ein Feuer fest. Sie meldete das Feuer sofort ihrem Vater, welcher die Feuerwehr verständigte und bis zu deren Eintreffen das Feuer mit einem Feuerlöscher in Schach hielt. Ansonsten hätte es passieren können, dass der angrenzende Wald Feuer gefangen hätte. Zeugen, die verdächtige Personen gegen 16.30/17.00 Uhr im Bereich zwischen Nachtigallenweg und Waldrand gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Schefflenz unter der Telefonnummer 06293 233 zu melden.

Obrigheim: Unbekannter zerkratzt Pkw

Zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag zerkratzte ein Unbekannter einen geparkten Pkw in der Ortsstraße in Obrigheim. Der VW wurde auf einer Länge von zwei Metern zerkratzt. Sollte der Verursacher nicht ermittelt werden, wird der Halter des VW auf seinem Schaden sitzen bleiben. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Aglasterhausen unter der Telefonnummer 06262 917708-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016