▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.10.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Tauberbischofsheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Dienstag, in dem Zeitraum von 10.50 Uhr bis 11.20 Uhr, auf einem Parkplatz eines Supermarktes, an der Pestalozziallee in Tauberbischofsheim, einen geparkten VW. Beschädigt wurde hierbei die hintere Türe auf der linken Fahrzeugseite. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfall beim Ein- oder Ausparken passiert war. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Wertheim: Riskantes Überholmanöver – Zeugen gesucht

Zu einem riskanten Überholmanöver kam es am Dienstag, um circa 20.30 Uhr, zwischen Grünenwört und Mondfeld. Eine 49-jährige Frau fuhr mit ihren Seat die Strecke entlang. Auf Höhe einer Brücke kam ihr auf der Gegenspur ein Fahrzeug entgegen. Dieses wurde plötzlich von einem weiteren Pkw überholt, sodass die Fahrerin des Seats stark abbremsen und ihr Fahrzeug nach rechts an den Fahrbahnrand lenken musste. Danach setzte der Überholende seine Fahrt fort. Lediglich ist bekannt, dass der Pkw auf der Gegenspur möglicherweise silberfarben war. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall beobachten konnten. Insbesondere wird der Fahrer des entgegenkommenden Pkws gesucht, der den Vorfall definitiv mitbekommen hat. Hinweise werden unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim erbeten.

Bad Mergentheim: Unbekannte verursachten Feuerwehreinsatz

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Dienstag, gegen 15:25 Uhr, in der Wachbacher Straße in Bad Mergentheim in einem leerstehenden Supermarkt. Die freiwillige Feuerweher Bad Mergentheim fuhr mit vier Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften an. Eine Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim fuhr ebenfalls an die Örtlichkeit und konnte zusammen mit der Feuerwehr die Ursache des Alarms eruieren. Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte sich Zutritt in das Gebäude verschafft. Sie hatten zwei Feuerlöscher von den Wänden gerissen und diese im Inneren versprüht. Hierdurch löste die Brandmeldeanlage aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Personen geben können. Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer 07931 5499133 an das Polizeirevier Bad Mergentheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016