▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.07.2019 mit Berichten …


18.07.2019 – 14:14

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bretzfeld: Trekkingrad entwendet

Auf rund 500 Euro beläuft sich der Sachschaden, der durch den Diebstahl eines weißen Trekkingrades in der Nacht auf Dienstag in der Bitzfelder Straße in Bretzfeld entstand. Eine Frau hatte das 28-Zoll-Herrenrad der Marke Bulls an einem Pfosten auf ihrem Grundstück angekettet und bemerkte dessen Fehlen am Dienstagmorgen. Eine unbekannte Person hat das Kettenschloss aufgebrochen und danach das Rad und Schloss mitgenommen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer 07946 94000 beim Polizeiposten Bretzfeld melden.

Kupferzell: 8.000 Euro Schaden nach Unfall

Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall an einer Ampelanlage an der Autobahnanschlussstelle Kupferzell am Mittwochnachmittag, gegen 18 Uhr. Ein Skoda-Fahrer und ein Sattelzugfahrer mussten an der roten Ampel anhalten. Als das Licht der Signalanlage auf grün wechselte, war der Sattelzug-Lenker etwas zu schnell und fuhr los, obwohl der Skoda vor ihm noch stand. Am Skoda des 58-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro, an der Zugmaschine des 57-Jährigen ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016