▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.09.2019 mit Berichten …


18.09.2019 – 14:29

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Schöntal/Winzenhofen: Von der Fahrbahn abgekommen

Dienstagabend kam eine 27-jährige BWM-Fahrerin bei Winzenhofen mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Die 27-Jährige befuhr gegen 19.30 Uhr die Landesstraße von Winzenhofen kommend in Richtung Westernhausen. Hierbei kam sie aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Bei dem Unfall wurde die BMW-Lenkerin sowie ihre 29-jährige Beifahrerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An der Leitplanke entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Am BWM entstand ein Schaden von mindestens 5.000 Euro.

Niedernhall: Vorfahrtsverletzung

Zwei Leichtverletzte war das Ergebnis einer Vorfahrtsverletzung am Dienstagabend, gegen 22 Uhr, bei Niedernhall. Eine 60-jährige Suzuki-Fahrerin wollte von Hermersberg kommend, auf Höhe des Stadtteils „Giebelheide“ auf die Landesstraße einbiegen. Hierbei übersah sie jedoch den von links aus Richtung Niedernhall kommenden Peugeot eines 30 Jahre alten Mannes. Diese hatte mit seinem Fahrzeug keine Chance mehr zu bremsen oder auszuweichen und es kam zur Kollision. Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von jeweils mindestens 3.000 Euro.

Forchtenberg: Lkw übersehen

Offensichtlich übersehen hatte wohl eine 73-jährige Pkw-Fahrerin einen Lkw bei Forchtenberg. Die Frau befuhr gegen 16 Uhr mit ihrem BMW die Kreisstraße von Neuzweiflingen kommend in Richtung Edelmannshof. An der Kreuzung zur Landesstraße wollte sie diese geradeaus überqueren. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links, aus Richtung Jagsthausen, kommenden und vorfahrtsberechtigten Lkw. Der 56 -jährige Fahrer des Lkws konnte weder ausweichen, noch abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand jedoch ein Gesamtschaden von über 40.000 Euro.

Künzelsau: Felgen gestohlen

Hochwertige Felgen und einen Komplettsatz Räder stahlen bisher Unbekannte in Künzelsau. Die Täter stiegen im Zeitraum Anfang September bis Dienstag, 17. September in den Lagerraum eines Gebäudes in der Keltergasse ein. Dort entwendeten sie einen gebrauchten Komplettsatz schwarz lackierter Alufelgen mit Bereifung der Marke Hankook im Wert von zirka 800 Euro. Weiterhin wurde ein silberner Aluradsatz für einen Porsche im Wert von zirka 3.000 Euro entwendet. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 940 0, erbeten.

Neuenstein: Unfall mit Radfahrer

Zu einem Unfall zwischen Radfahrer und Pkw kam es Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, in Neuenstein. Ein 34 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Opel die Friedrichsruher Straße in Richtung Friedrichsruhe und wollte auf Höhe der Einmündung in die Sophienbergstraße nach links in diese abbiegen. Hierbei übersah der 34-Jährige jedoch eine 14-jährige Radfahrerin, die ihm mit ihrem Pedelec entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Pedelec. Die 14-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016