▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.10.2019 mit einem …


18.10.2019 – 12:41

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Kupferzell: Unfall im Kreuzungsbereich

Sachschaden in Höhe von knapp 3.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 6.20 Uhr, auf der B19 bei Kupferzell. Der 48-jährige Fahrer eines Skodas fuhr von Westernach kommend in Richtung eines Kreuzungsbereiches. Dort wollte er links abbiegen und übersah beim Einfahren in die Kreuzung den vorfahrtsberechtigten Skoda eines 55-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Der 48-Jährige muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Bretzfeld: Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

Einfach davon gefahren ist am Mittwoch, gegen 17 Uhr, eine Unbekannte mit ihrem Ford Fiesta, nachdem sie mit einem Auto kollidierte. Ein 20-jähriger Fahrer eines Opel Astras befuhr die Kreisstraße zwischen Adolzfurt und Brettach. Auf dieser Strecke kam ihm die Unbekannte mit ihrem PKW entgegen, welche teilweise auf der Gegenspur fuhr. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Außenspiegel, sodass insgesamt knapp 2.000 Euro Sachschaden entstand. Anschließend fuhr die Unbekannte einfach weiter und interessierte sich nicht für den entstandenen Schaden. Zeugen, die Hinweise zu der Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeirevier Öhringen wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016