▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.03.2019 mit Berichten …


20.03.2019 – 13:11

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Neuenstein: Zeugen nach Unfall gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Parkremplers, der sich am Dienstagvormittag, gegen 11 Uhr, in Neuenstein in der Bahnhofstraße vor einer Therapie-Praxis ereignet hat. Der bislang unbekannte Lenker eines ebenso unbekannten Fahrzeuges beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen dort geparkten weißen BMW. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Die Polizei Öhringen bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 07941 930-0 zu melden.

Öhringen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Mittwochmorgen, kurz vor acht Uhr, ein 16-jähriger Motorradfahrer in Öhringen möglicherweise schwer verletzt. Die Fahrerin eines BMWs war auf dem Nussbaumweg unterwegs und wollte nach links in Panoramastraße einbiegen. Hierbei übersah die 37-Jährige ein entgegenkommendes Motorrad das unmittelbar hinter einem Pkw fuhr. Dessen Fahrer krachte mit seiner Maschine frontal in das abbiegende Fahrzeug. Der 16-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach dem Unfall kam es zu Beeinträchtigungen, da Busse nicht an der Unfallstelle vorbeifahren konnten. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 3.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016