▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.03.2019 mit Berichten …


21.03.2019 – 10:46

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Walldürn: Opel-Fahrer mit mehr als zwei Promille am Steuer

Über zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät einer Streife des Polizeireviers Buchen bei einer Kontrolle am Mittwochabend auf der Kreisstraße bei Reinhardsachsen an. Der 60-Jährige Opel-Lenker war in Fahrtrichtung Walldürn unterwegs und fiel anderen Verkehrsteilnehmern durch seine auffällige Fahrweise auf. Die verständigte Polizeistreife führte bei dem Mann einen Alkoholtest durch, dessen Ergebnis zur Folge hatte, dass der Mann die Beamten mit in ein Krankenhaus begleiten musste. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste der 60-Jährige gleich abgeben. Auf ihn kommen nun der Entzug der Fahrerlaubnis und eine Strafanzeige zu.

Osterburken: Zwei Verletzte nach Unfall

Vermutlich ohne auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten, bog ein 32-jähriger VW-Fahrer am Mittwochvormittag von der Landstraße zwischen Osterburken und Bofsheim nach links in einen Feldweg ab. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit einem Citroen, dessen Fahrer gerade auf der Landstraße in Richtung Osterburken fuhr. Durch den Aufprall wurden der 79-Jährige und seine 77-jährige Beifahrerin verletzt, weshalb sie mit Rettungsfahrzeugen in eine Klinik gebracht werden mussten. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Strecke zwischen Osterburken und Bofsheim musste kurzzeitig gesperrt werden.

Obrigheim: Frau übersieht geparktes Fahrzeug – hoher Sachschaden

Die tiefstehende Sonne war am Mittwochvormittag möglicherweise der Grund dafür, dass eine 29-jährige Audi-Fahrerin einen am Straßenrand geparkten Wagen übersehen hat. Die Frau war auf der Straße Im Bernhardsgrund unterwegs und fuhr auf den am Fahrbahnrand abgestellten Mercedes auf. Dadurch wurde dieser am Heck beschädigt. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit, daran entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016