▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.12.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Buchen: Mit mehr als zwei Promille unterwegs

Zu tief ins Glas geschaut hat ein 32-jähriger Seat-Fahrer, der am Donnerstag, kurz nach 23.30 Uhr, auf der Walldürner Straße in Buchen unterwegs war. Beamte des Polizeire-viers Buchen kontrollierten den Mann und stellten dabei starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkohol-Vortest ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Deshalb musste der Mann seinen Seat stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Auf den Mann kommen nun eine Strafanzeige und der Entzug seines Führerscheins zu.

Elztal: Alkoholisiert Unfall verursacht

Die Alkoholbeeinflussung der Autofahrerin dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Rittersbach und Heidersbach gewesen sein. Die 37-Jährige kam mit ihrem Mercedes nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr dort einen Leitpfosten und blieb im Grünstreifen neben der Bundesstraße stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Mosbach fest, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein Ergebnis von fast 2 Promille beim Alkohol-Vortest hatte dann zur Folge, dass die Frau mit den Beamten kommen auf die Wache musste. Es folgten Blutentnahme, Führerscheinbeschlagnahme und die Fertigung einer Anzeige. Die Frau muss nun mit dem Entzug ihres Führerscheins rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016