▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.09.2019 mit Berichten …


24.09.2019 – 11:56

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Walldürn: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Vermutlich ohne ausreichend auf den Verkehr auf der B 47 bei Walldürn zu achten, fuhr ein 58-jähriger Suzuki-Fahrer von einem Parkplatz aus auf die Bundesstraße ein. Dabei übersah er eine aus Richtung Walldürn kommende 41-jährige Ford-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, durch den Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro an den beiden Autos entstand. Der 58-Jährige sowie die Fahrerin des Fords und ihre Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Aglasterhausen: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Erhebliche Beeinträchtigungen im Berufsverkehr verursachte ein Verkehrsunfall am Montagmorgen, kurz nach 7.30 Uhr, auf der B 292 bei Aglasterhausen. Dort war ein Kleintransporter aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. An dem Mercedes-Benz Sprinter entstand Totalschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Der 26-jährige Fahrer sowie sein 21-jähriger Beifahrer wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Der morgendliche Verkehr musste auf örtliche Umleitungsstrecken ausweichen, da die Bundesstraße an der Unfallstelle für rund eine Stunde gesperrt war.

Obrigheim: Motorradfahrer prallt gegen Audi

Zeugen eines Auffahrunfalls wurden eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter des Polizeireviers Mosbach am Montagmorgen, gegen 7.40 Uhr, bei der Einsatzfahrt zu einem Unfall in Aglasterhausen. Der 50-jährige Audi-Fahrer war mit seinem Fahrzeug bei Obrigheim auf der B 292 in Richtung Mosbach unterwegs und bremste wegen eines entgegenkommenden Rettungswagens ab. Als der Streifenwagen mit Blaulicht und Einsatzhorn entgegenkam, verringerte der 50-Jährige erneut seine Geschwindigkeit. Dies erkannte ein nachfolgender 18-jähriger Leichtkraftradfahrer zu spät, weshalb er auf den Audi auffuhr. Der 18-Jährige stürzte, verletzte sich dabei glücklicherweise aber nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016