▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.09.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Buchen: Kollision zweier Lkw

Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne hat ein 63-Jähriger in Buchen beim Auffahren auf die Bundesstraße 27 in Richtung Walldürn einen Lkw übersehen. Sein Klein-Lkw prallte am Dienstagmorgen gegen den Laster eines 41-Jährigen, der aus Richtung Walldürn kam. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Lkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 13.000 Euro.

Walldürn: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Walldürn bemerkten Polizeibeamte Anzeichen auf eine Drogenbeeinflussung bei einem 26-Jährigen. Dienstagfrüh befuhr der Mann mit einem Lkw die Buchener Straße. Auf die Anzeichen angesprochen räumte er ein, einige Tage zuvor an einem Joint gezogen zu haben. Da der 26-Jährige einen Urintest verweigerte, brachten die Polizeibeamten ihn in ein Krankenhaus, wo er eine Blutprobe abgab. Je nach Ergebnis muss der Mann mit einer Anzeige rechnen.

Mosbach: Fahrgast belästigt Jugendliche

Ein dunkelhäutiger Fahrgast soll am Dienstagmittag eine junge Frau auf der Busfahrt von Mosbach nach Obrigheim belästigt haben. Der Mann setzte sich im Bus am Busbahnhof Mosbach auf den Sitz neben die Jugendliche. Während der gesamten Fahrt über Neckarelz und Diedesheim bis nach Obrigheim rückte er sehr nah an die Frau heran und suchte Körperkontakt. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen circa 50 Jahre alten Mann, der von zwei weiteren dunkelhäutigen Männern, die etwas jünger waren, begleitet wurde. Die jüngeren Männer saßen dabei und lachten über die Handlungen des Bekannten. Schließlich stieg das Trio mit der jungen Frau in Obrigheim aus. Die Jugendliche flüchtete vor den Männern und wurde nicht weiter verfolgt. Die Polizei sucht nun nach Fahrgästen oder dem Busfahrer, die die Situation beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 in Verbindung zu setzen.

Mosbach: Beschädigter blau-silberner Pkw gesucht

Beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in Mosbach-Lohrbach einen geparkten Skoda Octavia beschädigt. Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 21 Uhr. Der Verursacher fuhr mit seinem Pkw, vermutlich mit einem blau-silbernen VW Golf oder Touran, auf der Straße Zum Wasserschloß in Richtung Schiedstraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro zu kümmern, entfernte sich die unbekannte Person von der Unfallstelle. Der gesuchte Pkw müsste rechtsseitig an der Stoßstange, dem Kotflügel, dem Außenspiegel und den Türen einen größeren Unfallschaden aufweisen. Zeugenhinweise gehen unter der Telefonnummer 06261/809-0 an das Polizeirevier Mosbach.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016