▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.09.2018 mit einem …


Heilbronn (ots) – Kupferzell: Schwerer Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Auf knapp 80.000 Euro Gesamtschaden schätzt die Polizei das Ausmaß eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen, gegen 7.45 Uhr, auf der B19 zwischen dem Gewerbegebiet Waldenburg und der Autobahnanschlussstelle Kupferzell ereignet hat. Eine 67-Jährige war auf der Fahrt in Richtung Schwäbisch Hall mit ihrem Audi aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Zunächst streifte der Audi dort einen Peugeot mit niederländischer Zulassung und kollidierte dann im Anschluss mit einem ebenfalls entgegenkommenden Mercedes. Danach schleuderte der Audi noch gegen einen weiteren Peugeot. Die 67-jährige Audi-Fahrerin und der 43-jährige Mercedesfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Glück hatte die einjährige Tochter als Mitfahrerin im Mercedes sowie die weiteren Unfallbeteiligten die nicht oder nur leicht verletzt wurden. Die B 19 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016