▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.10.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Kradfahrer und Sozius leicht verletzt

Als eine 82-Jährige am Donnerstag mit ihrem Opel in Bad Mergentheim in einen Parkplatz abbog, übersah sie ein Leichtkraftrad. Die Frau kam aus der Seegartenstraße und befuhr die Waisenstraße. Zeitgleich näherte sich der 16-Jährige mit seinem Krad aus Richtung der Würzburger Straße. Während die Seniorin mit ihrem Pkw nach links auf den Parkplatz einbog, bemerkte sie das mit zwei Personen besetzte motorisierte Zweirad nicht. In der Folge kollidierten die Fahrzeuge, wobei die Biker stürtzten. Der 16-Jährige und sein Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Tauberbischofsheim: Zehn Minuten reichten für Straftat

Wer am Donnerstagmorgen einen Unfall auf einem Supermarktparkplatz in Tauberbischofsheim verursacht hat, schien es nicht für nötig gehalten zu haben, die Verantwortung für den Fehler zu übernehmen. Weder die Polizei noch der Halter des Fahrzeugs wurden verständigt. Stattdessen verließ der gesuchte Verkehrsteilnehmer die Örtlichkeit unbemerkt. Der betroffene BMW parkte im Zeitraum von 9.10 Uhr bis 9.20 Uhr im Krautgartenweg. Während der zehn Minuten entstand der Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro an der Stoßstange des Autos. Die Fahrerflucht könnte den Unbekannten im Falle einer Aufklärung teuer zu stehen kommen. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder den Verursacher geben können, und die sich unter der Telefonnummer 09341/81-0 melden sollen.

Tauberbischofsheim: Rot auf weiß

Mit roter Sprühfarbe haben Unbekannte einen weißen BMW in Tauberbischofsheim verschmutzt. Der Pkw stand in der Nacht auf Donnerstag in der Gymnasiumsstraße. Als der Halter zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er die Schmierereien auf dem hinteren rechten Kotflügelbereich fest. Hierdurch entstand ein Schaden in noch nicht bekannter Höhe. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341/81-0 entgegen.

Tauberbischofsheim: Erst Rollerfahrer, dann Fahrradfahrerin gestürzt

Gleich zwei Verkehrsteilnehmer sind am Donnerstag auf regennasser Fahrbahn in Tauberbischofsheim gestürzt. Beide befuhren morgens die Hauptstraße. Zunächst kam ein Rollerfahrer zu Fall, woraufhin die dahinter fahrende 50-Jährige mit ihrem Fahrrad versuchte zu bremsen. Auch sie stürzte und zog sich dadurch schwere Verletzungen zu. Ein herbeigerufener Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016