▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.05.2019 mit Berichten …


27.05.2019 – 13:10

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Schwäbisch Hall: VW-Lenker durch rücksichtslose Fahrweise aufgefallen – Geschädigte gesucht

Ein 54 Jahre alter Fahrer eines VW Golf ist am Samstagnachmittag auf der B 19 zwischen Autobahnanschlussstelle Kupferzell und Schwäbisch Hall durch gefährliche Fahrweise aufgefallen. Er hatte kurz vor 14:00 Uhr mehrere Fahrzeuge überholt und entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet. Am Ortsbeginn von Schwäbisch Hall überfuhr er eine Verkehrsinsel, wodurch jedoch kein Schaden entstand. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der 54-Jährige ermittelt werden. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die durch den VW Golf gefährdet wurden, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555 zu melden.

Öhringen: 1,84 Promille am Montagmorgen

Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Montagmorgen in der Heilbronner Straße an der Einmündung zur Herrenwiesenstraße in Öhringen, wurde gegen 1.30 Uhr ein Fahrzeug angehalten. Der Fahrer roch nach Alkohol und hatte 1,84 Promille intus, was ein Alkoholtest ergab. Neben einer Blutprobe musste der Mann auch seinen Führerschein abgeben.

Niedernhall: Pkw fängt zu brennen an

Kurz vor der Wohnanschrift einer Familie aus Niedernhall machte sich am Sonntagabend ein komischer Geruch in deren Fahrzeug breit. Zudem fing der Wagen an zu stottern. Dem Fahrer gelang es noch den Wagen gegen 17.30 Uhr vor seiner Garage im Egelgraben abzustellen, ehe dieser zu brennen begann. Die Feuerwehr aus Niedernhall war mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Aus Weißbach kamen weitere acht Kräfte mit einem Fahrzeug zur Unterstützung. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Grund für den Brand ist bislang nicht bekannt.

Ernsbach: Fahrzeug überschlägt sich

Vermutlich ungebremst fuhr der Fahrer eines Opels am Montagmorgen, gegen 9.40 Uhr, von der Forchtenberger Straße auf die Kochertalstraße bei Ernsbach auf. Hierbei missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines von links kommenden Fahrzeugs, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Opel des Einfahrenden drehte sich um 180 Grad und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Hier wurde ein Leitpfosten umgedrückt und der Pkw überschlug sich. In einem nebenliegenden Rapsfeld kam der Wagen schließlich zum Stillstand. Der Golf der Unfallbeteiligten kam mehrere Meter nach der Kollision zum Stehen. Ein auf dem Abbiegestreifen in Richtung Ernsbach stehender Wagen wurde durch Trümmerteile beschädigt. Derzeit ist unbekannt, warum der Fahrer ungebremst auf die Kochertalstraße einfuhr. Die Ermittlungen laufen. Der Fahrer des Opels wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016