▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.09.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Ingelfingen: 7.500 Euro Sachschaden

Nicht mehr fahrbereit war ein Mercedes, nachdem ein 40-Jähriger damit am Donnerstag kurz nach Mitternacht bei Ingelfingen von der Fahrbahn abkam. Der Mann war mit seinem PKW auf der B19 von Belsenberg in Richtung Stachenhausen unterwegs, als dieser vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn geriet und im Straßengraben zum Stehen kam. Der 40-jährige Verunfallte wurde glücklicherweise nicht verletzt. An seinem Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von zirka 7.500 Euro.

Künzelau: Scheibe eingeschlagen

Die Scheibe eines in der Künzelsauer Bergstraße auf dem Schotterparkplatz eines Einkaufsmarktes geparkten Mercedes schlug ein Unbekannter zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 7.45 Uhr, ein. Unklar ist, warum der Täter das Auto beschädigte, denn in dem Fahrzeug waren keinerlei stehlenswerte Gegenstände. Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Künzelsau: Alkoholisiert gefahren Ein Mann habe gerade im Baumarkt zwei alkoholische Getränke zu sich genommen und sei dann mit einem weiteren Mann in seinen PKW gestiegen und losgefahren. Dies meldete ein aufmerksamer Angestellter des Baufachmarktes in der Würzburger Straße in Künzelsau. Die Polizei konnte den PKW wenig später auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes feststellen. Auf der Fahrerseite saß der zuvor beschriebene 44-Jährige. Dieser sagte den Polizisten aber, dass ein Anderer gefahren sei. Der sei jetzt aber weg. Ein vor Ort von dem Beschuldigten durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatanwaltschaft wurde der Mann von den Ordnungshütern zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Dort gab er zunächst zu gefahren zu sein, sagte dann aber, dass er erst auf dem Parkplatz des Einkaufmarktes alkoholische Getränke zu sich genommen habe. Was nun Sache war wird sich nach der Auswertung der Blutprobe herausstellen. Eine Anzeige wird der 44-Jährige ohnehin erhalten, da sich letztendlich herausstellte, dass der Mann keine Fahrererlaubnis besitzt.

Öhringen-Verrenberg: Zwei Mountainbikes gestohlen

Auf zwei in einem Carport abgestellte Mountainbikes hatte es ein Dieb zwischen Freitag, 11 Uhr, und Mittwoch, 16 Uhr, in Verrenberg abgesehen. Die beiden Fahrräder standen im Tatzeitraum abgeschlossen in dem Carport in der Goldbergstraße. Bei den Zweirädern handelt es sich zum einen um ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke „Bulls“ und zum anderen um ein mint-orangefarbenes Mountainbike der Marke „Cube“. Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Fahrräder geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016