▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.09.2019 mit mehreren …


27.09.2019 – 12:50

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Waldbrunn: Alkoholisiert Unfall verursacht

Mehr als 1,8 Promille zeigte das Alkoholtestgerät nach der Überprüfung eines Mannes an, der am späten Donnerstagabend an der Landstraße bei Waldbrunn, auf Höhe des Segelflugplatzes, einen Unfall verursacht hatte. Der 26-jährige war von Mülben aus kommend unterwegs und verunfallte am Ortseingang von Weisbach alleinbeteiligt. Dabei entstand an seinem Mercedes Totalschaden. Verletzt wurde der Autofahrer nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Mann nach Alkohol roch. Der Alkoholvortest an der Unfallstelle folgte die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus. Den Führerschein des Mercedes-Fahrers konnten die Beamten nicht beschlagnahmen. An der Unfallstelle stellte sich nämlich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der 26-Jährige muss mit Anzeigen wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Mosbach: Zeugen nach Unfall gesucht

Weil ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Mittwochabend, gegen 19.25 Uhr, verbotswidrig auf der Bundesstraße in Mosbach (Neckarelzer Straße Höhe Nadlerstraße) wenden wollte, hielt er mit seinem schwarzen Pkw abrupt an. Dies erkannte eine 27-jährige Hyundai-Lenkerin, die hinter dem Wendenden ebenfalls in Richtung Mosbach fuhr, zu spät. Die Frau wechselte auf den rechten Fahrstreifen, wo aber gerade eine 28-Jährige mit ihrem VW Polo unterwegs war. Während der Hyundai und der VW kollidierten, wendete die unbekannte Person ihr Fahrzeug und fuhr in Richtung Neckarelz davon. An den Fahrzeugen der Frauen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 6.000 Euro. Wer Hinweise zu dem schwarzen Fahrzeug geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Neunkirchen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Auf mehreren tausend Euro Sachschaden bleibt ein Skoda-Fahrer sitzen, wenn nicht ermittelt werden kann, wer zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Dienstag, 8.00 Uhr, gegen den Wagen gefahren ist. Der Mann hatte den Skoda Oktavia in der Sofienstraße in Neunkirchen, Höhe Hausnummer 21, abgestellt. Zwischenzeitlich muss jemand die linke Seite des Wagens gestreift haben. Der Geschädigte fand dort einen massiven Lackschaden vor. Der Schadensverursacher hatte weder den Geschädigten informiert noch die Polizei verständigt, weshalb nun Zeugen des Unfalls gesucht werden. Hinweise gehen an das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090.

Buchen: 28-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Ins Schleudern geriet ein 28-jähriger Autofahrer am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße von Buchen nach Hettigenbeuren. Der Mann verlor am Ende einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug, wodurch dieses in den Grünstreifen geriet und nach rund 100 Metern rückwärts in einer Böschung zum Stehen kam. Dabei wurde der Mann verletzt. Er wurde mit leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Buchen war an der Unfallstelle im Einsatz und musste ein Abschleppunternehmen bei der Bergung des Hyundais, an dem rund 4.500 Euro Sachschaden entstand, unterstützen.

Buchen: Überholmanöver führt zu Unfall

Folgenreich war das Überholmanöver einer Frau, die am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, auf der B 27 von Heidersbach nach Waldhausen unterwegs war. Die 58-Jährige überholte mit ihrem Ford Ka zwei Pkw, die einem Traktor hinterherfuhren. Dabei hatte sie offenbar einen entgegenkommenden Mercedes-Fahrer übersehen. Der 51-Jährige leitete zwar eine Vollbremsung ein und wich nach rechts aus, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016