▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.11.2018 mit einem …


Heilbronn (ots) – Leingarten: 22-Jährige nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 22-Jährige am Dienstagmorgen, gegen 07:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1105 zwischen Nordheim und Leingarten zu. Die junge Frau fuhr mit ihrem Peugeot von Nordheim kommend in Richtung Leingarten, als der Pkw, nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen, aus bislang ungeklärten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf das dortige unbefestigte Bankett geriet. Mutmaßlich beim Versuch gegenzusteuern, drehte sich das Fahrzeug und wurde die steil ansteigende Böschung hochgeschleudert, woraufhin sich der Peugeot überschlug. Der Pkw kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Aufgrund der erheblichen Unfallschäden an dem Kleinwagen musste die eingeklemmte junge Frau von der freiwilligen Feuerwehr Leingarten, welche mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort war, befreit werden. Die Versorgung der schwer Verletzten wurde von zwei an der Unfallstelle befindlichen Rettungswagenbesatzungen gewährleistet. Sie wurde umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 5.000 Euro. Während der gesamten Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Landesstraße zwischen der Abfahrt Leingartener Straße nach Heilbronn-Klingenberg und dem Kreisverkehr Nordheimer Straße in Leingarten über mehrere Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016